Soljanka

Soljanka

Die Zwiebelscheiben in der Margarine goldgelb braten, das Tomatenmark unterrühren und die heiße Brühe (möglichst Fleischbrühe) auffüllen. Bratenreste, Kaßler Rippenspeer und Gurke in Streifen schneiden und ebenso wie Kapern zur Suppe geben. Alles gut durchkochen lassen. Mit gehackten Dill, Zitronenscheiben und saurer Sahne anrichten.

Print Friendly

Rezept Bewertung

  • (0 /5)
  • 0 ratings